Cafès I Caterings I Röstungen I Gastro & Büro Lösungen

Die Kaffeerösterei in Hamburg auf der Elbe.

Kaffee ist Kunst. Nur ohne Ohren abschneiden.

Wir sind Public Coffee Roasters – ein junges Hamburger Unternehmen. Wir rösten, verarbeiten und vertreiben selbst gerösteten Third Wave-Spezialitätenkaffee von unserem Hausboot aus, welches an der leuchtenden Elbe mitten in Hamburg ankert.

Wir wollen, dass die Kunst der Kaffeezubereitung für jeden zugänglich ist. Riechen. Schmecken. Fühlen. Kaffee für alle Sinne.

„Public“ steht dabei einerseits für das öffentliche Interesse, das wir für Kaffee und dessen Vielseitigkeit wecken wollen, und andererseits für die Transparenz unserer Produkte und Dienstleistungen. Wir vertreten den „Third Wave“-Gedanken. Das heißt, wir sehen Kaffeezubereitung als Handwerk und Kaffee als facettenreiches Qualitätsprodukt. Wir legen großen Wert auf Know-How und eine frische, schonende und individuelle Röstung. Denn nur wer alles über Herkunft und Verarbeitung von Kaffee weiß, kann das maximale Geschmackspotenzial einer Bohne ausschöpfen.

„Sorgfalt mit jedem Arbeitsschritt“ ist unser Credo – das bezieht sich nicht nur auf die Verarbeitung unserer Kaffees, sondern auch auf die Beziehung zu unseren Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden.

Handverlesen.

Die Kaffeekirsche ist eine ganz besondere Frucht. Sie gedeiht dort, wo es warm, aber nicht heiß ist; regnerisch, aber gleichmäßig feucht und wo der Boden nährstoffreich, aber leicht sauer ist. Die Gegend rund um den Äquator ist dafür perfekt geeignet.

Kaffee ist wie Wein. Boden, Temperatur, Sonne, Niederschlagsmenge – alles wirkt sich auf die feinen Geschmacksnoten in der Bohne aus. Und wir suchen auf der ganzen Welt nach den Sorten, bei denen die Balance stimmt. Die uns umhauen, wach machen und vor Begeisterung zum Mond fliegen lassen. Eben den besten Kaffee, den es gibt.

Wir beziehen unsere Bohnen über kleine Importeure, die direkt im Kontakt mit den Farmen im warmen Süden stehen und genau wissen, wo sich versteckte Schätze verbergen. So oft es möglich ist, arbeiten wir auch direkt mit den Kaffeefarmern zusammen. Unser Ziel ist es, so viel wie möglich selbst zu importieren.

Gefallen uns die Anbaubedingungen und die Lage einer Farm, lassen wir uns Proben zuschicken. Zahlreiche Proben. Jede Bohne wird im Kleinen geröstet und anschließend geschmacklich per Cupping vermessen. Wie ist das Aroma? Ist er eher süß oder hat er saure Noten? Wie kräftig ist sein Körper?

Wenn uns gefällt, was wir schmecken, kontaktieren wir den Rohkaffeehändler und heizen schon einmal den Röster vor.

Denn dann beginnt der Genuss.

Handgemacht.

Wir schwimmen nicht nur mit unserer schwimmenden Rösterei gegen den Strom. Third Wave-Kaffee stellt die Bohne in den Mittelpunkt. Wie lassen sich die individuellen Noten bei der Röstung perfekt herausarbeiten? Welche Sorten harmonieren, welche Anbaugebiete sorgen für die perfekte Bohne? In jeder Komposition steckt unsere Liebe und Leidenschaft für richtig guten Kaffee. Ob Wachmacher oder Aromabombe, ob Espresso oder Röstkaffee, charakterstarke Bohnen sorgen für charakterstarken Kaffee.

Jede einzelne Tüte geht bei der Produktion durch unsere Hände. Vom Inhalt bis zum Label ist alles handgemacht und betont damit den einzigartigen Charakter jeder Mischung. Die Geschmacksnuancen finden sich nicht nur in der Tasse, sondern schon auf dem Etikett. Es ist uns wichtig, jeder Mischung Persönlichkeit zu geben, damit wir uns unsere Kunden immer genau wissen, was sich unter dem schönen Äußeren verbirgt. Nämlich bester Kaffee, geröstet in Hamburg.

Für Genießer. Für Individualisten. Für Alle.

Das gehört in jeden guten Koffeinhaushalt.

Handverlesen auf den besten Kaffeefarmen dieser Welt.

Handgemacht bis zum Etikett.